Fortbildung

Islamistische Ansprachen in den Sozialen Medien

Jugendliche begegnen im Netz immer wieder extremistischen Inhalten. Nur selten handelt es sich dabei um Propaganda, die von terroristischen Organisationen verbreitet wird. Viel häufiger sind es Botschaften, in denen islamistische Narrative aufgegriffen und – bewußt oder unbewußt – von Nutzer_innen verbreitet werden. In diesen Botschaften wird in der Regel nicht zu Gewalt aufgerufen oder diese verherrlicht, sondern vielmehr handelt es sich um abwertende, demokratiefeindliche oder antipluralistische Positionen. Die eigentlichen Themen reichen dabei von religiösen Fragen über Geschlechterrollen, internationale Konflikte, soziale Ungerechtigkeiten bis hin zu Erfahrungen mit Rassismus. Problematisch an diesen Beiträgen sind dabei selten die Themen selbst, sondern die einfachen Antworten, mit denen Feindbilder und Opfernarrative verstärkt werden. So erreichen die Online-Angebote salafistischer Aktivist_innen wie Pierre Vogel oder Ahmad Abul Baraa, aber auch die anderer islamistischer Initiativen wie zum Beispiel der Generation Islam, ein Publikum, das weit über den eigentlichen Kreis der Anhänger_innen hinaus geht.

Unsere Fortbildungen informieren darüber, wie Jugendliche mit islamistischen Inhalten in Kontakt kommen, und vermitteln den Teilnehmer_innen medienpädagogische Anregungen, um Jugendliche in der eigenen Arbeit für islamistische Ansprachen zu sensibilisieren und sie gegen diese Angebote zu stärken. Im Mittelpunkt steht das Ziel, auch schwierige Themen im Unterricht und der offenen Jugendarbeit einen Raum zu geben – statt diese Themen islamistischen Akteur_innen zu überlassen. Über die bildmachen-Workshops für Jugendliche können Sie sich hier informieren.

Fortbildung anfragen

Ihre Ansprech­partner_innen

Unsere Ansprechpartner_innen in den Projekt-Bundesländern beantworten Ihnen alle Fragen rund um die bildmachen-Workshops und Fortbildungen für Ihre Schule oder Jugendeinrichtung.

Arian

Berlin

Arian Bracher
E-Mail senden
+49 30 629 045 87
Nicole & Fabian

Bayern

Nicole Rauch & Fabian Wörz
E-Mail senden
+49 89 689 89 131
bildmachen_team_placeholder

Hamburg

Jasmin Ahmadi
E-Mail senden
+49 40 42 88 42 564
Silke Knabenschuh

NRW

Silke Knabenschuh
E-Mail senden
+49 221 921 392 13

Unsere Partner_innen und Unterstützer_innen

Das Projekt bildmachen wird von ufuq.de geleitet und vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ und von den beteiligten Bundesländern gefördert.